Please, choose your language

English | Français | Deutsch | Norsk

+800 41 42 42 42

+36 20 2748 618

    Was soll man nach Zahnaufhellung essen?

    Weiße Diät

    Falls man durabel weiße Zähne haben möchte. Wir versammeln, was soll man essen und was nicht für mindestens zwei Wochen nach der Behandlung.

    Zahnaufhellung dauert länger als ein paar Sekunden, weil das Bleichmittel nach der Behandlung noch arbeitet. Aus diesem Grund ist es nach der Zahnaufhellung ratsam, bestimmte Lebensmittel für 10-14 Tage zu vermeiden und eine so genannte “weiße Diät” zu halten. Obwohl unsere Zahnärzte bei MDental Klinik Ungarn bieten unseren Patienten genaue Informationen darüber. Wir haben wir unsere extra Tipps und Ratschläge auf virtuellem Papier geschrieben, damit unsere Patienten jederzeit überprüfen können, was zu konsumieren und was nicht.

    Was bedeutet weiße Diät?

    Es ist ganz einfach, wie die Name zeigt, man soll hauptsächlich weiße Speisen wie Hühnchen, Putenfleisch, Fisch, Reis, Ei, Backwaren zu konsumieren. Es ist wesentlich, dass man keine Lebensmittel mit starken Farbpigmenten essen soll, solange das Bleichen noch unter Laufe ist – weil sie die (gewünschte) Farbe verändern könnten.

    Man soll nicht befürchten, weil es keine klassische Diät ist, also kann man fast alles essen, da weiße Schokolade und Wein existieren! 🙂

    Für ein optimales Ergebnis ist es ratsam, die unten aufgeführten Produkte für 10-14 Tagen nach der Behandlung zu konsumieren.

    Was soll man nach einer Zahnaufhellung konsumieren?

    – Milchprodukte (ungefärbt)

    -Gebäcke

    – leichtes Fleisch (kein Rindfleisch)

    -Reis

    -Kartoffel

    -Ei

    -Birne

    -Banane

    -Pasta

    -Tofu

    -Mandel

    – Cashew

    -Erdnuss

    -Sonnenblumenkerne

    -Kichererbsen

    -Karfiol

    Nach der Behandlung wird empfohlen, die Lebensmittel unten zu meiden, da sie eine starke färbende Wirkung haben. Sie können leicht die Zahnfarbe ändern, die während der Aufhellung hypersensitiv für die Färbung ist.

    Lebensmittel zu vermeiden:

    -Kaffee

    -Tee

    – Cola (und andere farbige alkoholfreie Getränke)

    – Säfte

    -Kaugummi

    -Energiegetränk

    -Tomaten

    -Marmelade

    – dunkle Früchte

    -Apfel

    – Zitrusfrüchte

    -Karotte

    -Rote Beete

    -Sojasauce

    -Spinat

    – Chorizo / Salami

    -Ketchup

    -Sirup

    – Paprika -> Gulasch, Eintopf

    – Curry

    – gefärbtes verarbeitetes Essen

    – ölige Soße

    – zu fettige Mahlen

    zu vermeiden

    + Rauchen. Obwohl es ist kein typisches Konsumprodukt, es ist wichtig zu erwähnen, dass Rauchen die Zähne stark verfärben kann.

    Natürlich erfordert diese Diät einige Tage nach der Behandlung ein bisschen Aufmerksamkeit, aber es endet bald, und Ihres Lächeln wird so hell, wie die Hollywood-Stars. Es klingt nicht so schrecklich, besonders wenn das Lächeln so ist, worüber Sie immer geträumt haben!

    Nachricht hinterlassen

    Durch die fortgesetzte Nutzung der Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Information

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website werden so gestellt „die Cookies zu zulassen“, so dass Sie das beste mögliche browsing Erlebnis erfahren können. Wenn Sie fortfahren, diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder klicken Sie "Accept" unten dann erklären Sie sich mit diesen.

    Close