Please, choose your language

English | Français | Deutsch | Norsk | Svenska

+800 41 42 42 42

+36 20 2748 618

  • Budapest

    18° C
    Heiter

Ultimativer Leitfaden für zahnmedizinischen Tourismus Teil 1 – Die Top 10 der Gründe, warum Ungarn bei zahnmedizinischen Touristen so beliebt ist

Die Top 10 der Gründe, warum Ungarn bei zahnmedizinischen Touristen so beliebt ist

Ist es risikofrei im Ausland zahnärztlich behandelt zu werden? Kann ich wirklich Tausende einsparen, wenn ich in Budapest behandelt werde? Wie kann ich wissen, ob ich mich in guten Händen befinde?

Das sind nur ein paar der vielen, vielen Fragen, die man sich, wenn man an einer bezahlbaren Lösung für Zahnbehandlungen im Ausland interessiert ist, schon einmal gefragt hat. Wenn auch Sie sich diese schon einmal gestellt haben, ist unser Artikel wie für Sie gemacht.

Was bedeutet Medizintourismus?

Sie haben noch nie von Medizintourismus gehört? Dann werden wir Ihnen das erklären.

Medizintouristen sind Menschen, die sich dazu entscheiden, diverse medizinische Maßnahmen statt in ihrem Heimatland im Ausland durchführen zu lassen. Klingt das verrückt?

Eigentlich sind die Gründe für Medizintourismus ganz logisch. Die Gebühren für private Behandlungen haben in einigen Teilen der Welt (vor Allem in den Vereinigten Staaten, in West- und Nordeuropa) Ausmaße angenommen, die für einen Durchschnittsbürger kaum noch erschwinglich sind. Staatliche Versicherungen können eine gute Alternative für die sein, die sich keine Privatvorsorge leisten können, aber wir alle kennen die nicht besonders zufriedenstellenden Umstände, die dies für Patienten bedeutet: lange Wartelisten und Kompromisse bei der Qualität der Behandlung sind der Preis, den man für eine scheinbar kostenlose Behandlung zahlen muss. Wenn man die obigen Faktoren bedenkt, kann es sein, dass Patienten, die eine größere Behandlung benötigen, eine medizinische Behandlung im Ausland in Erwägung ziehen, um Kosten zu sparen.

Einige medizinische Probleme sollten natürlich vor Ort behandelt werden, aber einige Bereiche der Medizin, vor allem kosmetische Chirurgie, Laseraugenbehandlungen, orthopädische und allgemeine Chirurgie, und nicht zuletzt zahnärztliche Behandlungen, bei denen intensive Behandlungen in nur wenigen Tagen durchgeführt werden können, finden eine große Nachfrage im Bereich des medizinischen Tourismus. Aktuell macht die größte Zahl der Medizintouristen die Patienten aus, die sich Zahnbehandlungen im Ausland unterziehen.

Ungarn, die Zahnarzthauptstadt Europas

Unter zahlreichen Ländern, die zahnmedizinischen Tourismus anbieten, ist Ungarn eines der bedeutendsten bereits von Anfang an, da das Land eine ideale Lage hat und die zahnmedizinische Ausbildung einen international hoch angesehenen Rang hat.

2003 begannen die ersten Billigflugunternehmen Flüge von und nach Budapest, der großartigen Hauptstadt Ungarns zu chartern und dies eröffnete eine neue Ära für den ungarischen Zahntourismus. Die Zahl derer, die in Ungarn zahnmedizinisch behandelt worden sind, ist von diesem Punkt an stark angewachsen, vor allem nach dem Ausbruch der Finanzkrise 2008, die dazu führte, dass die Nachfrage nach bezahlbaren zahnmedizinischen Behandlungen immer größer wurde. Die internationalen Medien platzieren Ungarn momentan unter den Top 3 der zahnmedizinischen Ziele.

Die Zahl derer, die Ungarn wegen zahnärztlichen Behandlungen aufsuchen, steigt nach wie vor jedes Jahr. Das ist kein Wunder, wenn man bedenkt, dass der Unterschied zwischen den hiesigen und den dortigen Preisen bis zu 70% betragen kann. Bei einer Zahnerhalt- oder Kosmetikbehandlung kann das für den Patienten bedeuten, dass er Tausende Euros spart.

Die 10 wichtigsten Gründe dafür, warum Ungarn bei den Zahnpatienten so beliebt ist

Wir wollen nun zusammenfassen, warum Ungarn für Menschen, die zahnmedizinisch im Ausland behandelt werden möchten, so attraktiv ist.

1. Erschwingliche Zahnimplantate, Kronen oder Veneers

Patienten können bis zu 70% ihrer Zahnbehandlungskosten sparen.

2. Talentierte und sehr gut geschulte Zahnärzte

Das hohe Qualität von theoretischem und praxisorientiertem Training an ungarischen zahnmedizinischen Universitäten zieht nicht nur die Landsleute an, sondern auch viele ausländische Studenten besuchen die ungarischen Universitäten.

3. Hohe Qualitätsstandards

Die Patienten werden mit den hochwertigsten Materialien, die es auf dem Markt gibt, behandelt und sie erhalten international anerkannte Marken von Zahnimplantaten und Dentallabormaterialien.

4. Keine Sprachbarrieren

Die ungarischen Zahnärzte sind nicht nur mit großen Anforderungen an ihren Beruf ausgebildet worden, sie sprechen auch fließend zahlreiche Sprachen. Die Zahnärzte bei MDental zum Beispiel sprechen fließend Englisch, Französisch und Deutsch, damit sich Ihre Patienten maximal wohfühlen und ihnen vertrauen.

5. Erfahrung

1 von 4 Zahntouristen entscheidet sich für Ungarn als Ort der Behandlung. Das Klinikteam ist meistens sehr gut für dem Empfang von ausländischen Patienten vorbereitet und kann deren Aufenthalt und Behandlung organisieren.

6. Talentiertes, unterstützendes Team

Die Kliniken, die sich auf die Behandlung von ausländischen Patienten konzentrieren, haben oft ein Team, das sich speziell um die Patientenfürsorge kümmert. Deren Aufgabe, Professionalität und bis ins Detail gehende Aufmerksamkeit machen sicher, dass die Patienten die Qualität erhalten, die sie sich wünschen.

7. Lage

Budapest kann innerhalb von höchstens 3 Stunden von allen europäischen Ländern aus einfach über Direktflüge und Billigflüge erreicht werden.

8. Die gesamte Palette an verfügbaren Behandlungen

Dazu gehören Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Zahnimplantate, kosmetische Wiederherstellung, Aufhellen, Kieferorthopädie, Parodontalbehandlungen, konservative Behandlungen und viele mehr.

9. Urlaub

Budapest ist ein wunderbarer Ort, der darauf wartet, zwischen zwei Zahnarztsitzungen entdeckt zu werden. Die unglaubliche Architektur, der atemberaubende Blick auf die Brücken über die Donau, die unzähligen kulturellen Veranstaltungen und Museen sind nur ein paar der Dinge, die diese wundervolle Stadt für Ihre Besucher bereithält.

10. Shoppen

Die Patienten, die aus Nord- oder Westeuropa anreisen, werden in Budapest definitiv einen Ort finden, wo nicht nur Zahnmedizin erschwinglich ist, sondern eigentlich auch alles andere. Es kann sein, dass die Patienten wünschen ihre Zeit außerhalb des Zahnarztstuhls beim Friseur zu verbringen, andere medizinische Behandlungen oder Beratungen in Anspruch zu nehmen oder einfach ihre Koffer mit einigen hochwertigen Klamotten oder anderen Dingen zu füllen, ohne zu viel auszugeben.

 

Möchten Sie mehr über zahnmedizinischen Tourismus in Ungarn lesen?

Schauen Sie sich unsere anderen Artikel zu diesem Thema an!

Kann ich wirklich Tausende bei einer zahnärztlichen Behandlung im Ausland sparen?

Wie wähle ich die richtige Klinik für die Zahnbehandlung?

Wie bereite ich mich auf meinen Zahnarzturlaub in Budapest vor?

Nachricht hinterlassen

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website werden so gestellt „die Cookies zu zulassen“, so dass Sie das beste mögliche browsing Erlebnis erfahren können. Wenn Sie fortfahren, diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder klicken Sie "Accept" unten dann erklären Sie sich mit diesen.

Close